Peter Kuzmicki

Vor 5 Jahren habe ich meine Leidenschaft für die Fotografie entdeckt. Seitdem besuche ich regelmäßig Fotokurse, damit ich neue Anregungen im Bereich Fotografie bekomme.Fotografie verstehe ich als eine Zeitreise. Der fotografierte Augenblick ist ein Abbild der Vergangenheit und kann in wenigen Sekunden wieder anders aussehen. Dadurch kann sich eine völlig neue Sichtweise und Interpretation ergeben. Mein Blickwinkel hat sich durch die Fotografie verändert. Dies inspiriert mich ständig zu Neuem.  Für mich gibt es keine schlechten Bilder. Jeder ist ein Künstler, der den Augenblick anders interpretiert. Der Fotokurs von der Emscher Genossenschaft hatte mich sehr angesprochen. Das Leben, die Architektur und …

error: Content is protected !!